ImagePlant – Bilddatenbank-Software für Unternehmen

Intuitive Bedienung

ImagePlant ist einfach wie eine Internetseite zu bedienen – und beweist täglich seine Leistungsfähigkeit.

Ein Beispiel:

Bei einem unserer Kunden kommt unsere Mediendatenbank-Software mehrsprachig mit über 600 Backend-Nutzern, über 30.000 Bildern, über 25.000 Dokumenten und mehr als 15.000 Kategorien zum Einsatz.

Die in jahrelanger Praxis verfeinerten Features unterstützen Sie spürbar bei der Medienverwaltung – während Komfortfunktionen dafür sorgen, dass die tägliche Arbeit mit ImagePlant auch in großen Medienbeständen leicht von der Hand geht.

Testen Sie alle Funktionen von ImagePlant in unserer Online-Demo.

 

Die flexible Mediendatenbank-Software

Mit ImagePlant haben wir eine Software geschaffen, die sich nach Ihren Bedürfnissen richtet. Die leistungsfähige Basis kann durch optionale Module und Plugins erweitert werden. Zum Beispiel:

  • Verwaltung von Dokumenten, Audio- und Videodateien
  • Doublettenfinder
  • Geodaten (inkl. Kartendarstellung und -suche)
  • Import/Export von IPTC-Daten
  • Akzeptierung Ihrer Nutzungsrechte vor dem Download
  • Mehrsprachigkeit

Da wir ImagePlant selbst entwickeln, können wir für Sie auch individuelle Funktionen sowie Schnittstellen zu bestehenden Systemen (CMS, PIM, LDAP, SAP, etc.) programmieren.

Gerne beraten wir Sie zum Aufbau Ihrer eigenen Mediendatenbank. Sprechen Sie uns an.

Die wichtigsten Funktionen von ImagePlant® im Überblick

Webbasiert

Webbasiert

ImagePlant ist komplett webbasiert. Sie benötigen keine separate Software, sondern können direkt und unabhängig vom Standort auf Ihre Bilddatenbank zugreifen. Alles, was Sie benötigen: Internet, einen aktuellen Browser und Ihre Zugangsdaten.

Natürlich können Sie ImagePlant auch innerhalb geschlossener Netzwerke wie dem Intranet Ihres Unternehmens einsetzen.

Wir installieren unsere Mediendatenbank-Software auf dem Server Ihrer Wahl – bei Ihnen, Ihrem Provider oder bei uns in einem professionellen Rechenzentrum in Deutschland.

Digital Asset Management

Digital Asset Management

Von der Bild- zur Mediendatenbank: Mit unseren Modulen können Sie auch Dokumente sowie Audio- und Videodateien in Ihrer Medienverwaltung organisieren und sich so ein umfängliches Media-Asset-Management-System (MAM) schaffen.

ImagePlant akzeptiert folgende Dateiformate:
JPG/JPEG, TIF/TIFF, EPS, PNG, GIF, PDF, DOC(X), XLS(X), PPT(X), TXT, PSD, MPG/MPEG, MOV, MP4, FLV, AVI, WMV, MP3, M4P, M4A, WAV, OGG

Von allen genannten Bild- und Videoformaten und von PDF-Dokumenten erstellt ImagePlant nach dem Upload automatisch Vorschaubilder.

Wir können ImagePlant für Sie so erweitern, dass Sie jeden Dateityp in der Datenbank verwalten können. Falls Sie ein spezielles Dateiformat einsetzen, das oben nicht aufgeführt wurde, sprechen Sie uns einfach an.

Frontend mit CMS

Frontend mit CMS

ImagePlant verfügt als Standard über ein Frontend, das Sie zur Verteilung Ihrer Medien nutzen können. Ob Sie es als öffentliches Presseportal oder passwortgeschützten Downloadbereich nutzen (oder beides) – Sie haben die volle Kontrolle, wer welche Medien, Kategorien und Kollektionen sehen und herunterladen darf.

Mithilfe Ihres Logos, Wasserzeichens und eines passenden Farbschemas sprechen Sie Ihre internen und externen Zielgruppen in Ihrem Branding an – auch mobil: Das Frontend ist responsiv, sodass Ihre Mediendatenbank auch auf Tablets und Smartphones genutzt werden kann.

Begrüßungstexte und statische Seiten wie das Impressum können Sie bequem über das integrierte Content-Management-System (CMS) anlegen und pflegen.

Sie können das Frontend auch komplett deaktivieren – vorübergehend zur Wartung oder dauerhaft.

Rechtemanagement

Rechtemanagement

Für das Backend ...

Mit dem Rechtemanagement können Sie die Nutzung Ihrer Mediendatenbank gezielt steuern: Vom Administrator, der alles sieht und darf, bis hin zum Praktikanten, der die Verschlagwortung nachbearbeiten soll,  ist alles möglich.

Ein Beispiel: Legen Sie externe Fotografen an, die ihre Bilder in einen abgetrennten Teil der Bilddatenbank laden, von wo aus der Bildredakteur sie in die finalen Kategorien einsortiert und ggf. im Frontend zum Download bereitstellt.

... und für das Frontend

Auch für die Frontend-Benutzer steht Ihnen eine Benutzerverwaltung zur Verfügung. So können Sie genau bestimmen, wer auf welche Kategorien und Kollektionen zugreifen darf – und in welcher Qualitätsstufe diese Medien für ihn zum Download bereitstehen.

Mithilfe von Rollen können Sie Rechteeinstellungen als Vorlage speichern und beim Anlegen eines neuen Benutzers bequem anwenden.

Gern unterstützen wir Sie beim Aufbau Ihrer eigenen Bildverwaltung und der Entwicklung des Rollenkonzepts. Sprechen Sie uns an.

Unlimitierte Kategorien

Unlimitierte Kategorien

Mit Kategorien schaffen Sie in ImagePlant Ihre eigenen Strukturen. Dabei sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Sie können beliebig viele Haupt- und Unterkategorien anlegen und so die gewünschte Systematik exakt abbilden.

Jede Kategorie kann beliebig viele Medien jeder Art enthalten – und jedes Medium kann mit beliebig vielen Kategorien verknüpft sein (befindet sich aber trotzdem nur einmal in der Mediendatenbank).

In welcher Reihenfolge die Medien in einer Kategorie angezeigt werden und welches als Vorschaubild für die Kategorie fungiert, lässt sich ebenfalls mit wenigen Klicks festlegen.

Über die Rechteverwaltung bestimmen Sie, welche Benutzer in Frontend und Backend auf welche Kategorien in Ihrer Mediendatenbank zugreifen können.

Gerne beraten wir Sie zum Aufbau Ihres Kategoriebaums.

Komfortable Verschlagwortung

Komfortable Verschlagwortung

Was wäre eine Bilddatenbank ohne Schlagwörter? Damit Sie Ihren Medienbestand effizient beschreiben können, unterstützt Sie ImagePlant bei der Schlagwortvergabe: Ab dem dritten Buchstaben werden automatisch bereits vorhandene Tags vorgeschlagen.

In der komfortablen Schlagwortübersicht erreichen Sie über den Echtzeit-Filter jedes gesuchte Schlagwort in Sekundenschnelle – und können es zentral umbenennen (wenn z.B. Meier jetzt Müller heißt), mit anderen Schlagwörtern zusammenfügen, löschen oder sich alle verknüpften Medien anzeigen lassen.

Probieren Sie in unserer Demo die komfortable Verschlagwortung gerne selbst aus!

Falls Sie spezielle Anforderungen an die Verschlagwortung haben und z.B. definierte Listen verwenden möchten, können wir Ihre ImagePlant-Installation für Sie dahingehend anpassen.

Ablaufdatum

Ablaufdatum

Falls Sie Medien nur in einem begrenzten Zeitraum einsetzen möchten oder dürfen, können Sie diese mit einem Ablaufdatum versehen. Wird dieses Datum erreicht, sperrt ImagePlant die Datei automatisch, sodass sie im Frontend nicht mehr sichtbar ist und nicht mehr heruntergeladen werden kann.

Im Backend der Mediendatenbank-Software wird die Bearbeitung dieser Medien gesperrt. Nur Benutzer mit der entsprechenden Berechtigung können die Datei weiterverarbeiten.

Selbstverständlich können Sie ein Medium auch per Mausklick sofort sperren und gesperrte Medien wieder freigeben.

Stapelbearbeitung von Medien

Stapelbearbeitung von Medien

Wer Medien effizient verwalten möchte, braucht das Werkzeug dafür. In ImagePlant ist das die Zwischenablage. Sie funktioniert wie der Warenkorb in einem Online-Shop – kann aber deutlich mehr: Mit nur wenigen Klicks ändern Sie für alle Medien in der Zwischenablage die Meta-Daten wie Informationen und Schlagwörter, weisen neue Kategorien und Kollektionen zu oder erstellen einen PDF-Kontaktabzug.

Auch der Upload bietet Ihnen bereits die Möglichkeit, Medien massenhaft zu beschriften. Alle in einem Arbeitsgang hochgeladenen Medien teilen sich die eingetragenen Informationen.

Noch effizienter ist nur das ImagePlant-Plugin „Import/Export von IPTC-Daten“: Sofern entsprechende Informationen im Bild hinterlegt sind, werden diese beim Upload vollautomatisch ausgelesen und in die Bilddatenbank übernommen. Beim Download schreibt das Plugin die aktuellen Daten wie Schlagwörter, Nutzungsrechte etc. ins Bild zurück, sodass sich die relevanten Meta-Daten immer direkt in der Datei befinden.

Effiziente Suchfunktion

Effiziente Suchfunktion

Medien wiederzufinden kann so einfach sein: ImagePlant scannt per Volltextsuche die gesamte Medienbeschreibung nach den gewünschten Suchbegriffen – und bietet zahlreiche kombinierbare Filter, mit denen Sie Ihre Mediendatenbank noch gezielter durchforsten können:

  • Medientypen
  • Medienattribute (z.B. Dateiname, Beschreibung, Nutzungsrecht, Schlagwort)
  • Kategorien
  • Benutzer (z.B. hochgeladen von Bildredakteur)
  • Datum (Aufnahme, Upload, Änderung)
  • Auflösung, Dateigröße, Farbraum

Mit Suchoperatoren können Sie zudem Und-, Oder-, sowie Und-ohne-Suchen durchführen.

Die Suchergebnisse können Sie anschließend einzeln oder via Zwischenablage stapelweise bearbeiten und z.B. als neue Kollektion speichern und per Quickshare-Funktion versenden.

Kollektionen

Kollektionen

Wenn Sie Medien für ein bestimmtes Thema zusammenstellen möchten, sind Kollektionen das Mittel der Wahl in ImagePlant.

Ob Sie eine Broschüre planen, die besten Bilder vom Sommerfest teilen oder Ihrem Kunden eine Auswahl von Medien freigeben möchten – erstellen Sie einfach eine Kollektion und teilen Sie sie mit den gewünschten Benutzern in Backend und Frontend. Oder versenden Sie sie auf direktem Wege per Quickshare-Funktion.

Quickshare-Kollektionen

Quickshare-Kollektionen

Mit der Quickshare-Funktion versenden Sie Medien direkt über Ihre eigene Bilddatenbank – ohne E-Mail-Anhänge und ohne Drittanbieter wie Dropbox oder WeTransfer.

Dazu generieren Sie innerhalb einer Kollektion einfach einen Link, den Sie dann weitergeben können. Nur wer diesen Link hat, kann auf die in der Quickshare-Kollektion freigegebenen Medien zugreifen – für eine bestimmte Zeit. Der Link besitzt ein Verfallsdatum, das Sie frei bestimmen können.

Ebenso können Sie festlegen, ob und in welcher Qualitätsstufe die enthaltenen Medien heruntergeladen werden dürfen.

Zeitaufwändige Uploads bei WeTransfer, überladene E-Mail-Anhänge – das alles gehört mit ImagePlant der Vergangenheit an. Und Ihre Daten verlassen erst Ihren Server, wenn der Empfänger sie herunterlädt.

PDF-Kontaktabzug

PDF-Kontaktabzug

Per Mausklick erstellen Sie PDF-Kontaktabzüge vieler oder einzelner Medien. Das Layout entspricht dabei der gewählten Ansicht: Vorschaubild-Raster oder Listenansicht mit zusätzlichen Medieninformationen.

Mit Ihrem Logo versehen können Sie den Kontaktabzug per Mail an Ihre Geschäftspartner versenden oder ausgedruckt in eine Besprechung mitnehmen.

Statistik

Statistik

ImagePlant verfügt über ein Statistikmodul, das die Nutzung der Bilddatenbank erfasst. Administratoren können so auf Basis konkreter Zahlen strategische Entscheidungen treffen oder potenziellen Missbrauch nachvollziehen.

Wenn Sie das Frontend als Downloadportal einsetzen, erhalten Sie Kennzahlen darüber, welche Medien besonders nachgefragt sind und welche Benutzer Downloads getätigt haben.

Wasserzeichen

Wasserzeichen

In ImagePlant können Sie Ihr eigenes Wasserzeichen hinterlegen – und somit jede Bildvorschau eindeutig als Ihr Eigentum kennzeichnen.

Download-Versionen werden als Standard ohne Wasserzeichen ausgeliefert. Falls Sie auch hier Wasserzeichen wünschen, richten wir das gerne für Sie ein.

Weitere Produkte

Webdesign

Unsere Dienstleistungen im Bereich Webdesign reichen von der Idee, über die Erstellung von Inhalten, die Programmierung und Pflege Ihrer Internetseiten mit Content Management Systemen bis hin zu SEO, Hosting und Schulungen.

Erfahren Sie mehr…

Individualprogrammierung

Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse: Durch webbasierte Software- und Datenbank-Lösungen, die wir individuell für Sie entwickeln, setzen Sie bislang gebundene Ressourcen frei. Sprechen Sie uns an!

Erfahren Sie mehr…